Zurück zur StartseiteFranzose    Englisch    



Die Menhire der Halbinsel St-Laurent


( Gemeinde Porspoder )





GPS des Isthmus-Parkplatzes:   48°30'59 N 4°46'12 W



   Die Halbinsel St. Lawrence ist ein ausgezeichneter Ort für Sonntagsspaziergänge und bietet ihren Besuchern neben einer herrlichen und wilden Landschaft vier Menhire, die alle an der Südostspitze liegen. Die Gruppe von Pors ar Verret wurde am 27. Dezember 1923 unter Denkmalschutz gestellt.




Zugang :   Vom Dorf Porspoder aus kann man die Halbinsel St. Laurent erreichen. Sie können auf der Landenge zwischen dem Hafen und dem Strand von Les Dames parken. Dann sie können zum Menhirbereich gehen, der sich alle links vom Eingang zur Halbinsel befindet.
Der Küstenpfad hat einige schwierige Passagen für Menschen mit Behinderungen.


Der Menhir von Pors an Ilis :





Dieser Menhir, der im Moor isoliert und von weither sichtbar ist, besteht aus migmatischem Granit von Landunvez. Von bescheidener Höhe, 1,45 m, ist er 0,70 m breit und 0,40 m dick.

Die Menhire von Pors ar Verret :





   Diese drei ausgerichteten Steine befinden sich nur etwa dreißig Meter vom Menhir von Pors an Ilis entfernt. Sie bilden eine Gruppe mit drei weiteren Steinen, die in der Nähe liegen, dass es schwierig zu sagen ist, ob sie jemals errichtet wurden.
Der größte ist 2,80 m hoch, 1,80 m breit und 1 m dick.
Dieser Komplex grenzt an ein natürliches granitisches Chaos, aus dem die Menhire gewonnen worden sein könnten. So könnten wir hier die Überreste eines neolithischen Steinbruchs haben.

***

QR code dieser Seite :


Lade diesen Flashcode herunter